Die Zoo-AG-Seiten sind strikt non-profit

Buch-Tipps

Bücher
Englische Bücher
PC- & Videospiele
Suchbegriffe:

Regelmäßig erhalten wir Anfragen, welche Bücher über Zoos wir empfehlen können. Daher bieten wir hier nun ausgewählte Tipps und Besprechungen zu von uns selbst "getesteten" Büchern, die nach und nach zu einem kleinen Archiv ausgebaut werden. Soweit noch nicht vergriffen, können die Bücher bei Amazon.de auch gleich erworben werden. Auf der zweiten Seite bieten wir selbst einige antiquarische/gebrauchte Bücher und andere Drucksachen aus unserem Doppelbestand an.

 Buchbesprechungen  Zoo-Romane  Zoo-Führer und allgemeine Zoobücher
Bücher über einzelne Zoos und Zoo-Persönlichkeiten  Kinderbücher  Ältere Buchtipps


 Antiquarische Bücher & Zooführer  Zoo-Simulations-Spiele  Buch-Archiv der Zoo-AG

Zoo-Bücher

Diese Liste wird nicht mehr aktualisiert und weitergeführt:
Aktuelle Veröffentlichungen werden in unserer Zoopresseschau vorgestellt
und dann thematisch sortiert im Zoo-AG-aStore gesammelt.

Die Tierpflegerausbildung

Nahezu konkurrenzlos ist dieses Standardwerk für angehende Tierpfleger und alle, die sich mit Zoos und Wildtierhaltung auseinandersetzen. Es enthält das theoretische Prüfungswissen, biologische Hintergründe, Arbeitsweisen, rechtliche Angaben und natürlich Anleitungen zur praktischen Tierpflege. Die Neuauflage ist auch besser lesbar und weniger unübersichtlich. Ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Zoo-Handbibliothek und immer wieder aktualisiert aufgelegt.
Broschiert - Parey Bei Mvs
ISBN: 3830441339
Neuauflage 2004.  ca. 79.95
€ bei Amazon

Wie das Meer nach Hause kam
Die Erfindung des Aquariums

"Ein durchaus distanzierter Blick auf die Aquaristik mit kritischen Anmerkungen zum Fang von Meerwassertieren in der Gegenwart. "Ein grandioses Buch über Tiefen und Untiefen des Aquariums." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

"Seit dem 19. Jahrhundert holen sich Menschen das Meer ins Wohnzimmer: die Kulturgeschichte des Aquariums. Und die Gründe für die Faszination, die von Heimfischbecken und öffentlichen Unterwasserwelten ausgeht." – Ein Interview mit dem Autor.

141 Seiten, Transit Buchverlag 2003, ca. 15,80 € bei Amazon

Zoo-Romane

Abwesende Tiere
von Martin Kluger

Aus diversen Rezensionen: Ein aberwitziges Reich voller Rätsel - hinter der Ordnung von Parkwegen, Käfigen und Verwaltungsgebäuden öffnet sich ein Kosmos eigenwilligster Figuren und kaum auszulotender Abgründe: Kein Welttheater - ein Weltzoo. Auf der Hauptbühne am Ende der 70er Jahre gibt das Zooensemble aus Mensch und Tier eine sehr unterhaltsame Tragikomödie. Dem gottgleichen Oberhaupt der Anlage ist die Frau abgehauen. Er rettet sich in die Entwürfe seines "Neuen Nachttierhauses", in wilde Eskapaden und immer bizzarere Wochenparolen, mit denen er sein Reich regiert. Der Professor für Schmerzforschung ist sein finsterer, unergründlicher Gegenspieler. Auch Papageno, der legendäre Revierchef des Vogelhauses, gehört bereits zum Zooinventar. In den Einzelgänger verliebt sich Dorothee Matthes, die als angehende Zoologin eine Stelle im Garten antritt, um über Großkatzen zu forschen. Immer präsent sind zudem die Titel gebenden abwesenden Tiere, zu der neben Sali, dem Persischen Leoparden, vor allem „Adler" zählt, die „entflohene" Ehefrau des Zoodirektors. Das Buch ist reiner Lesespass, man taucht tief ein in Welt des Zoos mit all seinen verrückten Geschichten. Ein außergewöhnliches Buch - und ein Bestseller. Ca. 1000 Seiten, gebunden
ca. 39,90 € bei Amazon. Hier auch noch mehr Rezensionen und Bewertungen

Schiffbruch mit Tiger
von Yann Martel

Pi ist der Sohn eines indischen Zoodirektors. Als die Familie nach Kanada umsiedeln will, gerät das Schiff in Seenot. Bald findet sich Pi in einem Rettungsboot wieder mit einem Urang-Utan, einer Hyäne, einem Zebra und einem ausgewachsenen bengalischen Tiger namens Richard Parker. Bald schon sind es nur noch zwei, nämlich Richard und Pi... und wie es ausgeht, wird nicht verraten.
Schiffbruch mit Tiger hat den renommierten Booker Preis 2002 eingeheimst.
"Schiffbruch mit Tiger ist ein sagenhaftes Buch, es ist erfrischend, frech, originell, klug und raffiniert - und prallvoll mit Geschichten."

Gebundene Ausgabe, 381 Seiten, Fischer Vlg. ca. 19,90 € bei Amazon, dort auch noch mehr Stimmen zum Buch

Jetzt auch als Hörbuch: Schiffbruch mit Tiger, 7 Audio-CDs: ca. € 36,00 bei Amazon



Apfel in Beton
Ein heiterer Roman mitten aus dem alten Europa
von Valerie von Tharau

Vorsicht! Dies ist ein klassischer bürgerlicher Bildungsroman! Bei allem Unterhaltungswert erfahren die Leser etwas über Bürokratie, Mobbing, Tiere in Zoos und in Freiheit, Volkshochschule, Helgoland, die Namib, dazu Neueres aus Forschung und Wissenschaft.
Der Landreis Schlotteren ist ein kleines Königreich, das Reich des Oberfinanzdirektors Göbel. Das Feudalsystem funktioniert - wer neue Wege gehen möchte, warte bitte nach Antragstellung in sechsfacher Ausfertigung und Einhaltung des Dienstweges auf Anweisung von oben. Die Protagonistin bringt ihre Volkshochschule in Schwung, begeistert Politiker, Kunden und Mitarbeiter - und verliert prompt ihren Job. Das Lehrstück über deutsche Verwaltung ist gewürzt mit einer Liebesgeschichte, in denen Verlauf die Heldin und der weltläufige Zootierarzt von Jersey zueinander finden.
Eine wahre Geschichte, verspricht der Klappentext.

Gebunden, 376 Seiten, Hauschild Verlag 2003
Preis: ca. 22,00 € bei Amazon

Raubtierfütterung
Krimi von Mary Willis Walker

Katherine steht vor dem finanziellen Ruin und geht nur sehr widerstrebend auf ein Hilfsangebot ihres Vaters ein, den sie mehr als 30 Jahre nicht gesehen hat. Als sie im Zoo in Austin / Texas ankommt, in dem ihr Vater seit Jahren als Tierpfleger arbeitet, ist dieser vor wenigen Stunden einem Tiger zum Opfer gefallen. Ein schrecklicher Unfall oder Mord? Eine sympathische Hauptfigur und ein interessantes Umfeld zeichnen diese Geschichte aus, spannend bis zum Schluß und hochdramatisch
bei Amazon.de auch weitere Rezensionen



Der Zoo des Todes Kriminalroman von Pascal Basset-Chercot

In einem französischen Provinz-Zoo. Ein Krokodil namens Ombure als Tatwaffe. Ein bedrohter Politikersohn. Ein verschwundener Tierpfleger. Inspektor Deveuvre hat reichlich zum Grübeln...
Taschenbuch, 297 Seiten, Eichborn Vlg. 1993 Antiquarisch bei Amazon

Das Fenster zum Zoo
von Carola Clasen

Als der Kölner Zoo am Morgen seine Pforten öffnet, hat die vergangene Nacht grausige Spuren hinterlassen: Im Käfig des Grizzlys liegt die zerfetzte Leiche eines jungen Mannes, einen Fotografen. Ist er aus Unachtsamkeit in die Fänge des Bären geraten, oder steckt mehr dahinter? Die Tierpflegerin Nelly scheint mehr zu wissen - der pensionierte Kommissar und Zooliebhaber Lorenz Muschalik versucht behutsam, hinter ihr Geheimnis zu kommen.
Broschiert, 201 Seiten, 2002
ca. 8,90 € bei Amazon

Zoo-Führer und allgemeine Zoobücher

Encyclopedia of the World's Zoos (in 3 Bänden)

Fast 1 1/2 Jahre nach dem geplanten Erscheinungstermin muß man sich zwar beim Lesen stets vor Augen halten, daß das Werk auf dem Stand von 1999 ist. Die personellen, baulichen und auch konzeptionellen Änderungen vieler deutscher Zoos in den vergangenen Jahren sind daher nur in Ansätzen berücksichtigt. Nicht wenige Zoos fanden wohl auch in den eigenen Reihen keinen Autor, so daß es manchmal schon erstaunlich Aha-Erlebnisse beim Blick auf den Autorennamen gibt. Eine gewisse Angloamerika-Zentrie ist nicht zu verkennen, wenn Joan Embery, frühere "Fernsehtante" des Zoo San Diego, ein mehrseitiges Portrait erhält, während manch historische europäische Zoo-Persönlichkeit fehlt; und kleine US-Zoos Portraits bekommen, während man größere in anderen Bereichen der Welt vermißt. Darüber hinaus gehört das 1500-Seiten-Mammutwerk aber mit Sicherheit zum Besten und Umfassendsten, was je zu diesem Thema erschienen ist, und wird eines der wichtigsten Nachschlagewerke für die nächsten Jahrzehnte sein. Hunderte ausführlicher, bebilderter Zoo-Portraits, Arten- und Artengruppen-Darstellungen und allgemeine Artikel wechseln einander ab. Die seitenlange Liste der Autoren wimmelt nur so von großen Namen. Wohl kaum jemand wird die Zeit haben, es ganz zu lesen. Es würde sich gewiß lohnen!
Fitzroy Dearborn Publishers Chicago 2001, 1600 S., 3 Bände, gebunden.
Sprache: Englisch
ISBN: 1579581749
ca. 369 € bei Amazon

Deutschland-Safari
Ein Wegweiser zu den Tieren in Zoos, Wildgehegen und Reservaten

Diese Zusammenstellung der wichtigsten Tierparks in Deutschland (etwa 300 Einträge) vom "Das Tier" und "Tierzeit"-Autor Fritz Jantschke bietet basale Infos, viele bunte Bilder, Anfahrtskizzen und einen kompletten Reiseatlas. Das Buch gehört in jede Zoosammlung, ist aber leider nach der 2. Auflage nicht neu aufgelegt worden und nur noch selten antiquarisch erhältlich.
154 Seiten - Hallwag, Juni 1999
gebraucht ca. 9 € bei Amazon

meist vergriffen - eventuell auf unserer Doppel-Liste

Tierparks der Schweiz

Seit 1997 haben wir etwa 60 Tierparks in der Schweiz besucht und waren sicher, damit fast alle gesehen zu haben. Weit gefehlt: Anne Barkhausen und Franz Geiser haben in minutiöser Kleinarbeit neben den bekannten Zoos und Tierparks Dutzende weitere Parks entdeckt, darunter so ungewöhnliche wie den Römischen Haustierpark. Hinzu kommen die vielen Neugründungen der letzten Jahre und auch kleine Gehege, Zuchtanlagen und Circusse. Alles in allem über 100 Einträge, alles gut recherchiert, mit Bildern, ausführlicher Beschreibung und allen nötigen Infos. Ein Muß für jeden, der sich in der Zoowelt auskennen will, und ein unentbehrlicher Begleiter für eine Zoo-Tour in die Schweiz!
2002, 248 S., gebunden.
ca. 32,70 € bei Amazon

Letzte Zuflucht Zoo
Die Erhaltung bedrohter Arten in Zoologischen Gärten

1992 erstmals auf Englisch eschienen, gibt es diesen Klassiker seit 1998 als deutsches Taschenbuch. Wer immer schon die Funktionsweisen von EEPs, die Chancen und Schwierigkeiten von Wiederauswilderungen, die genetischen und statistisch-stochastischen Hintergründe und massenweise Beispiele gut verständlich und fachlich korrekt zusammengestellt lesen wollte: hier ist die Erste Wahl! Colin Tudge ist renommierter Wissenschaftsjournalist und setzt sich durchaus auch kritisch mit der Problematik bis hin zu Ethik-Fragen auseinander. Ein leidenschaftliches Plädoyer für den Artenschutz,und die Zucht in Zoos als ein wichtiges Werkzeug, aber nicht Allheilmittel. Eine (aktualisierte) Neuauflage wäre dringend nötig!
Als Taschenbuch gebraucht ab ca. 1.95 € bei Amazon
Broschiert gebraucht ab ca. 6.95 € bei Amazon

Der Löwe brüllt nebenan
Die Gründung Zoologischer Gärten im deutschsprachigen Raum 1833-1869

Der frühere Hannoveraner Zoodirektor Lothar Dittrich und die Historikerin Rieke-Müller bilden seit Jahren ein eingespieltes Team bei der Aufbereitung historischer Zoo-Themen. In diesem Buch stellen sie akribisch die gesellschaftlichen, zoologischen und kulturellen Zusammenhänge dar, die zur Gründung der modernen Zoos führten. Nur vor diesem Hintergrund ist die Entwicklung der Zoos bis heute überhaupt verständlich. Sehr ausführlich, da die Autoren sich von keinem Detail trennen konnten, aber gerade daher eine Fundgrube, ob als Lektüre oder Nachschlagewerk. Die Nutzung als Letzteres wird durch ein fehlendes Sachregister allerdings sehr erschwert. Dennoch sehr empfehlenswert!
1998, 292 Seiten, 30 historische s/w Abb., gebunden, Böhlau Verlag.
39,90 ca. 39,90 € bei Amazon

Die schönsten Zoos & Tierparks

Auch dieser Taschenbuch-Führer zu den größeren Zoos und Tierparks aus dem Verlag Fink, Kümmerley & Frey von 1996 ist mittlerweile leider vergriffen. Er bietet vor allem die Angaben der Parks, übersichtlich zusammengestellt, aber gibt fast ausschließlich die Texte von Faltblättern und aus Werbebroschüren wider. Eigene Recherche oder gar Bewertung ist kaum zu finden. Aus der selben Reihe gab es auch "Freizeit- und Erlebnisparks in Deutschland", das bis 1998 drei Auflagen erfuhr. Früher für ca. 10 .
eventuell auf unserer Doppel-Liste.

gebraucht ab ca. 4.00 € bei Amazon


Zootierhaltung - Tiere in menschlicher Obhut - Die Standardreihe zur Zootierpflege

Zootierhaltung
Band 1: Grundlagen

Die nunmehr achte Auflage der "Tierpflegerausbildung" liefert wie gewohnt die Grundlagen einer tiergerechten Haltung, Pflege und Versorgung der Säugetiere sowie deren Vermehrung und neueste Erkenntnisse über Tierhaltung und Tiergartenbiologie, Ökologie, Ethologie und auch Physiologie mit den Haltungsbedingungen verschiedener Arten. Berücksichtigt sind auch Arten, über deren Ansprüche bisher wenig bekannt war. Mit umfangreichem und stark erweitertem Literaturverzeichnis. Dieses umfangreiche Buch bietet allen in der Tierhaltung Tätigen und auszubildenden Tierpflegern, aber auch interessierten privaten Tierhaltern eine Darstellung des Berufsbildes "Tierpfleger".
Von Lothar Dittrich
Broschiert, 478 Seiten, Verlag Harri  - Deutsch, August 2004, 8. überarb. u. erw. Aufl.
Amazon-Preis: ca. 29,80 €

Zootierhaltung
Band 2: Säugetiere

Die "Säugetiere" sind in der Neuauflage auf stolze 878 Seiten angewachsen und beschreiben alle tiergartenbiologisch bedeutsamen Säugetier-Arten.
Das Buch informiert detailliert über Haltung und Zucht der Tiere in menschlicher Obhut und über den Artbestand in den Tiergärten der Welt. Außerdem bietet es umfangreiche Informationen zu Anatomie, Physiologie, Verhaltens- und Fortpflanzungsbiologie, Verbreitung und Herkunft der Tierarten.
Die vierte Neuauflage der "Zootierhaltung" baut in Form und Inhalt auf den Vorgängerbänden auf. Hinzugekommen ist ein ausführliches Literaturverzeichnis.
Verlag Harri Deutsch, 4. Aufl. 2004, ca 16 x 23 cm, Paperback
ca. 39,80 € bei Amazon

Zootierhaltung
Band 3: Vögel

Der dritte Band unter Herausgeber Wolfgang Grummt, dem Vogel-Kurator des Tierpark Berlin, läßt nun schon seit weit über zehn Jahren auf sich warten. Erscheinen soll er nunmehr 2007 - aber vorbestellen kann man ihn schon lange.
Von W. Grummt
Broschiert, ca. 500 Seiten, Verlag Harri Deutsch
Erscheinungsdatum: verm. März 2007
Vorbestellung: ca. 30,68 € bei Amazon

Zootierhaltung
Band 4: Reptilien, Amphibien, Fische, Land- und Wasser-Wirbellose

Der vierte Band des auf insgesamt sechs Bände angelegten Werkes zur Zootierhaltung vermittelt sowohl allgemeine Kenntnisse der Aquarienhaltung als auch spezielle Kenntnisse über die einzelnen Arten. Er wendet sich an professionelle Tierpfleger und Aquarianer, kann aber auch von Hobby-Aquarianer als Ideen- und Ratgeber mit Gewinn gelesen werden.
Von Wolf-Eberhard Engelmann Broschiert, 890 Seiten, Verlag Harry Deutsch, Juni 2005

ca. 49 € bei Amazon

Hin und wieder erhalten wir neu-antiquarisch auch bereits vergriffene Bücher oder sogar wirklich historische Bände.
Bei Interesse einfach mal anfragen!

Bücher über einzelne Zoos und Zoo-Persönlichkeiten



Auf der Spur des Löwen
125 JAHRE ZOO LEIPZIG
Mustafa Haikal
Jörg Junhold

"Auf der Spur des Löwen" haben die Autoren eine große Zahl an Dokumenten gesichtet, zahlreiche Zeitzeugen befragt und historische Fotografien recherchiert. In 12 Kapiteln spannt sich der Bogen von den Wandermenagerien bis zum 125-jährigen Jubiläum des Zoos. Das historische Raubtierhaus und das Pongoland, Völkerschauen, populärwissenschaftliche Führungen und Artenschutzprogramme. Ein lebendiger Eindruck von Leipzigs beliebtester Kultur- und Freizeiteinrichtung.
Pro Leipzig Verlag, Juni 2003, ca. 240 Seiten, 24 x 29,7 cm, durchgehend farbig illustriert, Festeinband
ca. € 27,00 bei Amazon


Freundschaft mit Tieren
Der Altdirektor des Zoologischen Gartens Berlin erzählt

Schon zu Lebzeiten ist Heinz-Georg Klös eine Legende. Einst Deutschlands jüngster Zoodirektor, baute er den völlig zerstörten Zoo Berlin nach dem Krieg wieder auf und brachte ihn zurück an die Weltspitze. Der Autor erzählt mit Augenzwinkern von Begegnungen mit Tieren in aller Welt, den kleinen und großen Kniffen hinter seinen Erfolgen und von seinen Reisen in die entlegendsten Naturgebiete. Eine amüsant-informative Sammlung persönlicher Erinnerungen.
352 Seiten, 130 Fotos, gebunden.
vergriffen; gebraucht ca. 12 € bei Amazon

Kölner Tierwelten

Der Kölner Zoo gilt als einer der schönsten, modernsten und innovativsten Europas. Dieser Bildband zeigt in hervorragenden Fotografien von Rolf Schlosser Tiere und Anlagen dieses Zoos, dazu kommen informative Hintergrundtexte und Tierportraits auch aus der Feder des Direktors.
Klammann, K. und G. Nogge 2001, 144 Seiten, gebunden, durchgehend farbig illustriert. Wienand Verlag.
ca. 19,95 €
bei Amazon


Das Wunderwerk Zoo

Der Wiener Zoodirektor Helmut Pechlaner hat in weniger als 10 Jahren geschafft, was kaum noch einer für möglich hielt: die marode, veraltete Wiener "Menagerie" in Schönbrunn zu einem der modernsten Zoos der Welt umzubauen, der nun zahlreiche neue Gehege und Tierhäuser vorweist, Koalas und bald auchGroße Pandas hält. Dieses Buch gibt einen Blick in das Räderwerk, das einen solchen Zoo antreibt, in die Arbeit von Direktor, Tierarzt und Tierpflegern, die tägliche Versorgung der Tiere und die vielfältigen anderen Bereiche des Zoo-Alltags. Spannend und informativ auch für jeden, der in einem Zoo arbeiten möchte.
2001, 208 S., gebunden. ca. 27 € bei Amazon



Carl Hagenbeck
(1844-1913)

Ein weiteres Buch des früheren Hannoveraner Zoodirektors Lothar Dittrich und der Historikerin Rieke-Müller, seit Jahren ein eingespieltes Team bei der Aufbereitung historischer Zoo-Themen. In diesem Buch bieten sie erstmals eine ausführliche Biografie einer der großen Zoo-Persönlichkeiten: Carl Hagenbeck, dem Gründer von Hagenbecks Tierpark in Hamburg, Tierhändler, Zirkusbetreiber und Völkerschau-Organisator. Frühere Bücher stammten allesamt aus dem Umkreis der Hagenbeck-Familie und waren so wenig objektiv. Die Autoren räumen mit einigen Vorurteilen und Legenden auf, erklären auch den gesellschaftlichen Hintergrund, aus dem die Ideen Hagenbecks hervortraten. Und wer weiß heute noch, daß es fast auch einen Hagenbeck-Zoo in Berlin gegeben hätte? Dieses Buch sollten besonders jene lesen, die so gerne über Hagenbeck philosophieren und sein Werk für ihre Weltanschauung zurechtbiegen.
Dittrich/Rieke-Müller, 359 Seiten, zahlr. s/w-Fotos und Grafiken, Peter Lang Europ. Verlag der Wissenschaften
Veergriffen; ca. 60
gebraucht bei Amazon

Kinderbücher zum Thema Zoo

Zoos

Was ist ein moderner Zoo? Ein Streifzug in großformatigen Zeichnungen durch die besten Zoos der Welt erklärt es. Nicht nur nettes Bilderbuch, sondern auch voller kindgerecht aufbereiteter Infos zu den Zoos von heute, ohne alte Klischees.
Zum Anschauen für kleine Kinder, oder inhaltlich ab 6 Jahren für kleine Zoofans.
1996, Großformat, gebunden.
ca 5 € gebraucht bei Amazon

Die Geschichte von Juni dem gelben Äffchen
von Anja Hallstein

Pressetext: Ein kleines Gorillaäffchen wird im Zoo geboren. Wegen ihrer Fellfarbe werden Juni und ihre Mutter von den Groillas verstoßen. Der Häuptling der Schimpansen lässt die beiden entführen. Die Gorillas sinnen auf Rache...
Rezension: Im Vorwort steht "irgendwie suchte ich nach einem Tier, was kuschelig und süß sein sollte (...) Ich erinnerte mich an unseren letzten Zoobesuch". Das ist das Problem: Es blieb beim Erinnern, Recherche fand nicht statt. Nur so ist zu erklären, welch krude Vorstellungen die Autorin von den Vorgängen in einem Zoo hat. Natürlich muß eine solche Geschichte ein gewisses Maß an Vermenschlichung beeinhalten, aber sollte nicht noch landläufige Vorurteile bekräftigen und Kindern falsche Informationen geben. Die Geschichte aber ist fantasievoll, lustig und nett geschrieben. Fazit: ein nettes Büchlein, aber ohne großen didaktischen Wert.
A5, broschiert - 135 S.
Wagner Verlag 2004
Amazon-Preis: € 11,90

Affenkinder in der Wilhelma

In seriösen Zoos leben Menschenaffen heute in Familien. Wenn doch einmal ein Jungtier nicht von der Mutter angenommen wird, kommt es in spezielle Aufzucht-Zentren, wo sie unter Ihresgleichen leben können, damit sie später ohne Fehlprägung auf den Menschen wieder in Affengruppen integriert werden können. Das größte dieser Zentren ist das Affenkinderhaus der Wilhelma in Stuttgart. Das Buch erzählt in gefühlvollen Texten und fantastischen Bildern die Geschichte der kleinen Pfleglinge.
26.00 € bei Amazon

Was ist Was
Tiere im Zoo

Seit Jahrzehnten steht die Was-ist-Was-Reihe für kindgerechte Lernbücher. Der Band über Zoos besticht durch sehr aktuelle Informationen, schöne Gestaltung und Informationen zu sehr vielen Themen von den Tierarten über den Betrieb eines Zoos bis zu Beispielen besonderer Zoos und Gehege. Ideal für den Zoo-Direktor von Morgen!
Tesloff Verlag 2000
9.80 € bei Amazon



"Räuberbraut" und "Mondschein"
Auf Safari durch den Zoo Hannover

In Buchform gebrachte zwölf Tiergeschichten aus der erfolgreichen BILD-Serie, Handlungsort: Der Zoo Hannover.
2001, 104 Seiten, farbig illustriert, PWB Verlag
Offenbar nicht mehr erhältlich

Der Zoo macht Spaß

Kindergeschichten aus dem Wiener Zoo mit vielen schönen bunten Illustrationen
2001, 30 Seiten, gebunden, Jungbrunnen Verlag
13,40 € bei Amazon

Weitere Bücher und Medien

Freizeitparks in Europa

von Jürgen Meinerzhagen, Jens Uwe Kupka, Tim Herre, Marcel Ringhoff, Alf Brünn
Mehr als 40 Millionen Menschen besuchen jährlich die europäischen Erlebnis- und Freizeitparks und lassen sich von dem breiten Spektrum an Attraktionen und Shows verzaubern. Der vorliegende Band stellt die 60 führenden Parks aus 11 europäischen Ländern ausführlich vor, ca. 450 Farbabbildungen veranschaulichen den Text. Was sind die Highlights? Wodurch unterscheidet sich der Park von anderen? Was sollte man keinesfalls verpassen? Welche Fahrten und Shows sind für Kinder geeignet? Wann ist die beste Zeit für einen Besuch? Reicht ein Tag aus, um alles zu sehen und erleben? Welche großen Events feiert der Park? Übersichtlich gegliedert, liefert der Führer alle wichtigen praktischen Informationen wie Anfahrt, Preise und Öffnungszeiten, und darüber hinaus geben die erfahrenen Parkscouts Insider-Tipps, die man bei der Ausflugsplanung berücksichtigen sollte. Das Team setzt sich aus Kennern und Insidern der Freizeitpark-Branche zusammen.
Gebundene Ausgabe, 208 Seiten, Vista Point Verlag 2003. Originalpreis: ca. 9,95 € bei Amazon

Erlebnis-Zoo Hannover

Auch von der Parkscout-Redaktion: die aktuelle Monografie zum Zoo Hannover mit zahlreichen Hintergrund-Informationen
ca. 9.95 € bei Amazon

Green Volunteers
von Fabio Ausenda

Das umfassende, weltweite  Verzeichnis für freiwillige Arbeit im Naturschutz
In diesem Buch sind fast 200 Projekte und Organisationen aufgeführt, bei denen freiwillige Helfer, ob mit oder ohne einschlägige Erfahrung, das ganze jahr über mit Meeressäugern, Seeschildkröten, Primaten und einer großen Bandbreite an Wildtieren in Nationalparks, Regenwäldern und einer Vielzahl außergewöhnlicher Orte auf allen Kontinenten arbeiten können.
Natur und Tier-Verlag 2003.
€ 14,80 bei Amazon

Tierfindlinge
Ratgeber zur Aufzucht, Pflege und Auswilderung von Tierfindlingen

Was tun mit einem unterernährten Igeljungtier, einem aus dem Nest gefallenen Vogel oder einem Wurf Feldhasen, dessen Mutter verunglückt ist? Dieses Buch ist ein Ratgeber zur artgerechten Aufzucht, Pflege und Auswilderung verwaister oder verletzter Jungtiere aus Wald und Flur. Es geht ganz spezifisch und praxisbezogen auf die Bedürfnisse von Vögeln, Säugern und Reptilien bei der Aufzucht und Unterbringung ein. Der Autor erläutert detailliert die Besonderheiten verschiedener heimischer Tierarten und informiert, auch für Laien verständlich, über ihren biologisch-ökologischen Hintergrund. Außerdem werden wichtige Aspekte wie Fütterung und Erste Hilfe genau erläutert und der Autor gibt Hinweise, wie die Tiere richtig vorbereitet werden, damit sie sich wieder in die Natur eingliedern können. Das Buch enthält viele informative Farbfotos und Zeichnungen, Tipps aus der Praxis, Adressen, Anlaufstellen und Hinweise auf weiterführende Literatur.
Ulmer Verlag 2002, 176 Seiten, 21 x 15 cm, durchgehend farbig illustriert, Paperback
ca. € 19,90 bei Amazon



Die Vogelstimmen Europas, Nordafrikas und Vorderasiens
819 Vogelarten auf 17 Audio-CDs

Diese außergewöhnliche Edition enthält in 2.809 Tonaufnahmen die Gesänge, Rufe und anderen Lautäußerungen von 819 Vogelarten.
Nie zuvor wurden die Vogelstimmen Europas, Nordafrikas und Vorderasiens in solcher Qualität und Vollständigkeit präsentiert. Die Vögel sind nach der zoologischen Systematik geordnet; ähnliche Arten lassen sich daher gut vergleichen.
Für jede Vogelart wurden ein bis fünf gesonderte, aufeinander folgende Titel angelegt. Dies ermöglicht es z.B., Rufe getrennt vom Gesang anzuwählen.
Im Begleitbuch werden die Tonaufnahmen erläutert; zu jeder ist die genaue Startzeit vermerkt.
Register der deutschen und wissenschaftlichen Vogelnamen. Über 19 Stunden Hörerlebnis.
Edition AMPLE. Preis für alle 17 CDs:
69,30 €
Mehr Infos und Bestellmöglichkeit hier

Zoo: A History of Zoological Gardens in the West
Jetzt als Taschenbuch

Von Eric Baratay und Elisabeth Hardouin-Fugier stammte bereits das leider schlecht übersetzte und fachlich fragwürdige Werk "Zoo - Von der Menagerie zum Tierpark". Diesmal haben sie sich mehr auf das konzentriert, was ihre Stärke ist: historische Recherchen, und das nur für Zoos und deren Vorläufer in Nordamerika und Europa im Zeitraum 1500 bis ca. 1900. Besonders schön: rd. 400 Abbildungen, die so noch nie veröffentlicht wurden.   
400 S., ca. 33
bei Amazon

Buch-Tipps von vor 1998

= lesenswert = sehr zu empfehlen = ein absolutes Muß
(die Links zu Amazon werden oft kein Ergebnis anzeigen, da diese älteren Bücher großteils vergriffen sind. Sollte jedoch ein Exemplar antiquarisch erhältlich sein, wird es hier angezeigt)


Gerald Durrells Army
Edward Whitley, John Murray Ltd 1992, ISBN 0-7195-4949-3
Artenschutzprobleme weltweit - großartig geschrieben voll britischen Humors, leider begründet pessimistisch


The Aye-Aye and I
Gerald Durrell, Harper Collins Publisher 1992, ISBN 0-00-647326-1
Gerrys letzte Fangreise nach Madagaskar, im typischen Durrell-Humor


Travels in Search of Endangered Species
Jeremy Mallison, David & Caharles Publishers 1989, ISBN 0-7153-9346-4
Reich bebilderte Reiseeindrücke des früheren Jersey Zoo Direktors


Entzauberte Manege - Der grausame Alltag der Tiere in Zirkus und Tierschau
von William Johnson. Das Buch ist eine Abrechnung mit dem Tierhandel-, Schausteller- und Zirkusgewerbe, mit einigen Seitenhieben auf so manche Zoos und Zoo-Praktiken der 70er und 80er Jahre. Das Buch ist nicht frei von Polemik, gezielten Verdrehungen von Sachverhalten und deutlichen Anti-Zoo-Untertönen, aber es bietet eine Vielzahl an Hintergrundfakten gerade zu den Personen des Tierhandels. Sehr ausführliche Kapitel befassen sich auch mit den Delphinarien, insbesondere den kleinen, teilweise reisenden Anlagen in Freizeitparks.
Leider vergriffen. Das Original, unter dem Titel "The Rose-Tinted Menagerie" erschienen, ist mittlerweile komplett online verfügbar.


Das Hagenbeck-Buch
Eigel Wiese, Historika Photoverlag 1995, ISBN 3-929307-15-4
Kollektion kurzer Kapitel zu Geschichte und Alltag bei Hagenbeck; riesige Schrift, Fotos oft nur in Briefmarkengröße. Schade drum


Die Wilhelma - Ein Paradies in der Stadt
Wilbert Neugebauer. Theiss Vlg 1993,ISBN 3-8062-1037-3
Gut bebilderte Geschichte des Stuttgarter Zoos, der Wilhelma; ausführliche Kapitel "hinter dem Kulissen"


Für fünfzig Pfennig um die Welt - Die Hagenbeckschen Völkerschauen
Hilke Thode-Arora, Campus Vlg 1989, ISBN 3-593-34071-2
Hauptsächlich kulturhistorische, sehr ausführlich und präzise recherchierte Darstellung


Zauber der Manege - Der grausame Alltag der Tiere in Zirkus, Tierschau und Delphinarium.
William Johnson. Rasch & Röhring 1993, ISBN 3-89136-442-3
Sehr tiefgehend recherchierte Verknüpfung des Delphinhandels, der Freizeitparkindustrie und der Zirkuswelt; sobald es jedoch um Biologie und Forschung geht, fällt das Niveau auf unsachliche, popularistische Behauptungen; mischt (Halb-)Fakten bedenkenlos und für den Leser untrennbar mit eigener Meinung und Vorurteilen.


Ethics on the Ark - Zoos, Animal Welfare, and Wildlife Conservation
Bryan Norton u.a. (Hrsg), Smithsonian Inst. Press1995, ISBN 1-56098-515-1
Die Top-Leute der US-Zoos und des US-Naturschutzes über Zoo-Zukunft, Populationsmagagement, Zooaufgaben und die Moral der Tierhaltung


The Animals came out Two by Two - The Final Days of Windsor Safari Park
David Taylor, Robson Books 1994, ISBN 0-86051-868-x
"Abwicklung" des Windsor Safariparks zum Legoland, in herrlich englischem Humo


American Zoos
Steve Dale, Mallard Press 1992, ISBN 0-9724-5654-8
160 Seiten Großformat-Fotos mit Eindrücken aus US-Zoos; leider recht wenig Hintergrundinformation


Antiquarische / gebrauchte Bücher und Zooführer

Non-Profit.

Angaben zu den Produkten und Preisen ohne Gewähr


zur Zoo-AG-Homepage