Jahresbericht 2004 der Zoo-AG Bielefeld


Die Zoo-AG zählt zur Zeit etwa Dutzend Mitglieder, denn obwohl erneut mehrere Mitglieder Bielefeld verließen, waren im Laufe des Jahres doch auch wieder einige neue, engagierte Zugänge zu verzeichnen. Die Zahl der externen Mitglieder, die unsere Tätigkeiten über das Web begleiten, zu Exkursionen mitkommen und uns auch immer wieder besuchen, steigt langsam, aber sicher ebenfalls an und liegt bei etwa 20.

Wir trafen uns 23 mal zu unserem regelmäßigenZoo-AG-Treffen in der Verhaltensforschung der Uni Bielefeld, mittlerweile über 250 mal. Siebenmal waren Gäste von außerhalb dabei. Nicht zu vergessen: Unser jährliches Sommerfest und die Weihnachtsfeier. Überblick hier:Chronologie

Wir unternahmen elf Exkursionen zu insgesamt 30 Zoos. Neunzehnmal wurden wir dabei von Mitarbeitern der Zoos geführt. Eine Dreitages-Exkursion führte wieder einmal in Zoos der Niederlande.

52 Ausgaben unsererZoo-Presseschau erschienen im Jahresverlauf, darin über 3200 Zeitungsmeldungen rund um das Thema Zoo und Artenschutz, etwa 700 Zoo- und Naturschutz-Pressemitteilungen und unzählige Tipps zu TV-Sendungen, Termine, Tagungsankündigungen und Stellenangebote.

Unsere Liste aller deutschen Zoos stieg um weitere 25 auf jetzt 677  Einträge an; auch deutlich erweitert: Listengeplanter Zoos,aufgelöster Zoos,"unentdeckter" Zoos

Mitglieder der Zoo-AG nahmen an zahlreichen Tagungen teil (teils als Exkursion organisiert), u.a.:

Unsere Mitglieder besuchten insgesamt etwa 250 verschiedene Tierparks (für Deutschland markiert in derZooliste), darunter etwa 95 Parks erstmals.

Zoo-Touren führten Mitglieder der Zoo-AG dieses Jahr nach England, Belgien und Frankreich.

Nicht zuletzt aus Zeitgründen stürzten wir uns in wenige neue Projekte, zumal noch zahlreichebestehende Projekte weiterlaufen.
Online war das größte Projekt noch immer unser Zoo-Info-System unter Zoo-Infos.de, das nun Angaben zu 600 verschiedenen Zoos und anderen Einrichtungen umfaßt.

Weiterhin unterstützen wir aktiv dieStiftung Artenschutz. Das im März 2001 in Münster gegründete Bündnis aus Zoos, Naturschutzverbänden und Wirtschaft baut Schutzprojekte für extrem bedrohte, aber nahezu unbekannte Tierarten auf.

UnsereZoosammlungen und dasBucharchiv wuchsen um Dutzende Bücher, Zooführer und unzählige Faltblätter, Zeitungsartikel usw. Zum Austausch mit anderen Sammlern besuchten wir auch das Zoosammlertreffen in Arnhem.

Etwa zwanzigmal wurden unsereZoo-AG-TV-Tipps aktualisiert und wiesen auf über 500 TV-Sendungen zum Thema Zoo und Naturschutz hin.

Wir unterstützten wiederum ein gutes Dutzend Diplom-, Doktor-, Examens- und andere Arbeiten durch Hilfe per E-Mail, Telefonate und durch die Möglichkeit, unsere Archive zu durchforsten.

Unsere Internetseiten, mittlerweile auf über 900 angewachsen (ohne die 600 Seiten beiZoo-Infos.de), wurden im Jahr 2004 von über 332.400 Besuchern (Visits/Sessions) aufgerufen. Anfang Herbst hatten wir den 1-Millionsten Besucher auf unserer Website zu verzeichen.

Wir haben 2004 über 450 Anfragen an die Zoo-AG erhalten und beantwortet, dazu zahlreiche Briefe und Telefonate. Darunter viele sehr interessante Hinweise, Anregungen, und aus einigen haben sich dauerhafte Kontakte entwickelt.

Aber auch sehr merkwürdige Anliegen. Wir haben alle zu beantworten versucht, wenn vielleicht auch nicht immer so, wie die Fragenden sich das erhofft hatten...
Hier eine kleine Auswahl:


Rubrik: "Ich habe da eine ganz ungewöhnliche Frage!"

Könntet Ihr mir die Zoo's angeben wo in Spanien Elefanten hat.

mein Kind wollet heute wissen wie Alt eine Schnecke wird und wo die Ohren der Schnecke sind.

wir benötigen Gipseier für ein Schwanengelege.

können Sie uns bitte die Öffnungszeiten der Masoala-Halle mitteilen.

gerne möchten wir wissen, ob Dschungeltiere einen Winterschlaf machen.

meine Tochter die Daria möchte unbedingt einen Delfin mal vom Nahen sehen. Sind im Frankfurter Zoo,denn Delfine?

ich bin auf der suche nach einem gegenstück für meine Skunkdame Yoko

Für unseren Film suchen wir einen Eckzahn eines Löwen.

Ich wäre Ihnen sehr verbunden wenn Sie mir verraten könnten, ob es in Österreich oder Bayern einen Zoo gibt, in dem man Tasmanische Beuteltiere beobachten kann.

Mein Sohn und ein Freund von ihm sind daran interessiert, eine Patenschaft für einen Nasenaffen zu übernehmen (nur für einen Nasenaffen)

Für unsere Recherchen benötigen wir noch ein Videoband, welches Affen beim Paarungsakt zeigt.

Rubrik: "Schickt mir kostenlos und ganz schnell viele Infos - Ich habe aber keine Lust, selbst richtig zu recherchieren"

Meine Tochter nimmt in der Schule gerade den Wuestenfuchs durch. Ich hab ihr versprochen ein schoenes Bild vom Fennek aus dem Internet zu besorgen.

Ich wollte fragen ob sie mir Information über das Thema Tierhaltung im Zoo per E-mail schicken könnten! Vielleicht könnten sie mir auch Pro-Argumente und Kontra-Argumente mit schicken.

Wenn es euch nicht zuviel Umstände macht hätte ich gerne eine Liste aller Betriebe,die auch Ausbilden.

wir sind Studierende und werden demnächst einen Vortrag über Faultiere halten. Leider konnten wir bisher keine Materialien finden.

Ich bräuchte Informationen zur wirtschaftlichen Situation von Tierparks in Deutschland von der Vergangenheit bis zur Gegenwart und evtl. auch eine Prognose für die Zukunft.

Ich wollte mal nachfragen, ob Sie mir Informationen zum Thema "Verhalten von Schimpansen im Zoo" geben könnten?

(Anmerkung: wir helfen gerne bei speziellen Fachfragen oder auch bei der Planung von Arbeiten, aber wir sind keine Auskunftei, die gleich ganze Bibliotheken verschickt oder Arbeiten recherchiert!)

Rubrik:Unser-Charly-Geschädigte:

Ich verzweifelt auf der Suche nach Leuten, die näheren Kontakt zu Schimpansen haben. Meine Schwester wünscht sich nichts mehr als einmal Kontakt zu einem Schimpansen zu haben.

Meine Mutter hat seit langem den grossen Wunsch einmal ein Orang-Utan Baby auf dem Arm zu haben. Wäre es irgendwie möglich Ihr bei Ihnen den Traum zu erfüllen?

Rubrik: Webseiten gar nicht gelesen - Zoo-AG mit einem Zoo verwechselt:

Nun ist mir die Idee gekommen, meiner Klasse eine abgestreifte Haut der Schlange zu zeigen. Waere es moeglich, so etwas bei Ihnen zu bekommen?

We have in our private zoo 2 tamanduas since 1 1/2 years. They are doing well but I would like to know wether our diet is good for them. In the moment they eat yoghurt with active cultures and a banana. Please write me back at your earliest convinience.

Ich habe schon einen Emu und möchte noch Weitere haben.

verkaufen Sie auch ab-und zu chinesische Nachtigallen?

Dear Sir or Madam, I apply for a job as dolphin trainer.Please send me some informations about your dolphin center and the job situation.

Werte Damen und Herren ! Suche einen Job als Tierpräparator ab August.

Ich habe großes Interesse bei Ihnen mein 2 Wöchiges Schulpraktikum zu machen.

... und außerdem haben wir in diesem Jahr (erstmals) vier schriftliche(!) Bewerbungen auf einen Ausbildungsplatz als Tierpfleger erhalten! Nochmals ganz deutlich: Wir sind kein Zoo! (Fern-)Praktika sind allerdings tatsächlich möglich, z.B. bei der Mithilfe an unsererZoo-Presseschauoder beiZoo-Infos.de

Rubrik: Ganz Merkwürdiges

wärs gestattet im rahmen einer öffentlichen story über ihren tierpark ein goldkopf äffchen bild zu leihen?

Hab gelesen,dass Sie Verhaltensforscher sind. Und weil ich im Sommer im ne Woche Tierpark war und da auch so einer rumeglaufen ist,würde mich mal interessieren was man als Verhaltensforscher so macht.

Ich habe gehört! das man in Deutschland Privat Zoo gründen kann hab mich auch schon bei einem Exoten händler infomiert. Aber als ich die Seite gefunden habe wollte ich mir auch hier ein paar Ratschläge geben lassen, Wie man so was angeht und welche Tiere am Anfang am besten sind .

was machen Sie? Was machen Sie beruflich? Ich bin begeisteter Print-Produktioner

Dies soll niemanden abschrecken, uns ein E-Mail mit einer Anfrage zu schreiben.
Aber bitte auch niemanden ermuntern, uns noch ausgefallenere Mails zu schreiben!


Erstellt am 3. Januar 2005 - - zur Homepage
 

 Besucher seit Jan. 2000 (Sessions nach Logfiles)