Zoo-AG

Anmerkungen

Jahreshauptversammlung 2000
der
Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e. V.

am 11.03.2000 von 14:00 Uhr - 19:20 Uhr im Auditorium des Afrikahauses, Zoo Dresden

Eine ordnungsgemäße Vereins-JHV muß natürlich zunächst Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Neuwahl des Vorstandes und die übrigen, wenig spannenden Formalitäten erledigen.

Mitgliederentwicklung: Stand Ende 1999: 555 Mitglieder

Bericht des Vorstandes - Roland Wirth berichtete über laufende Projekte und Aktuelles:

Stiftung “Allianz für Artenschutz” (AfA): eine ABM-Position im Allwetterzoo Münster besetzt, der AfA-Prospekt ist druckreif, an der Vervollständigung der 47 “Arten(schutz)blätter” wird gearbeitet.

In einem Rückblick auf das Jahr 1999 wurde das hohe Engagement der zahlreichen ehrenamtlich tätigen Mitglieder herausgestellt.

Ein Neuvorhaben “Schutz des Goldschopf-Languren“ kann in Vietnam beginnen. ZGAP-Mitglied Dr. Roswitha Stenke wird ab Sommer 2000 für mindestens zwei Jahre das Projekt leiten.

Diavorträge

Einer guten Tradition bei ZGAP-Treffen folgend, gab es einige erlesene Dia-Vorträge:

Guntram Meier: Vulkankaninchen in Mexiko.

Jan Haft: “Siegeszug der Fremdlinge” zum Thema Faunenverfälschung und -bedrohung durch verschleppte Tierarten.

Thomas Künzel: Djibouti-Survey (mit Schwerpunkt Säugetiere und Vögel, darunter besonders die Antilopen und der Djibouti-Frankolin.

Mario Perschke: Madagaskar-Aufenthalt 1999/2000; u. a. Unterstützung des Zoo “Parc Tsimbazaza” in Antananarivo.

Wolfgang Ludwig, Zoo Dresden: Eindrücke von der Tierwelt Äthiopiens.

Am zweiten Tag gab es für die Mitglieder der ZGAP eine ausführliche Führung durch den Zoo

© 2000 Dirk Petzold (Protokoll von Jan-Uwe Heckel, Schriftführer)


Erstellt am 5.6.2000 - zur Zoo-AG Homepage logoeule